Informationen zur Anmeldung und Aufnahme

Kolleg Elementarpädagogik

 

Anmeldung für die Aufnahme in das Kolleg: bis spätestens 15. Juni 2022

 Anmeldung zum Kolleg

 

Übermittlung der Anmeldung: im Sekretariat der BAfEP in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 7:00 Uhr und 14:00 Uhr

 

 

Vorzulegen sind:

  • Anmeldeformular
  • Lebenslauf und Motivationsschreiben
  • Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Meldezettel (in Kopie)
  • Reifeprüfungszeugnis (in vollständiger Kopie) bzw. Studienberechtigungsprüfungszeugnis (in vollständiger Kopie) bzw. Berufsreifeprüfungszeugnis (in vollständiger Kopie)
  • Gesundheitsfragebogen für Kolleg ( Downloads oder im Sekretariat)

 

Fachkräftestipendium

 

Da der Beruf Elementarpädagogik zu den Berufen mit Fachkräftemangel gehört, kann man ein Fachkräftestipendium beim AMS beantragen.

 

 

Weitere Informationen: Fachkräftestipendium » alle wichtigen Details | AMS

 

 

Eignungsprüfung

 

Alle Bewerber/-innen müssen eine praktische Eignungsprüfung nach erfolgter Anmeldung ablegen

 

Anmeldung zur Eignungsprüfung

 

 

 

Inhalt der Praktischen Eignungsprüfung

 

Musikalische Bildbarkeit

Überprüft wird die musikalische Bildungsfähigkeit, beispielsweise die Fähigkeiten zum Erfassen und Nachvollziehen von Rhythmen, Intervallen und Melodien; Singen (zwei Lieder nach Wahl, davon ein Kinderlied); Höraufgaben; Grundkenntnisse der Notenschrift.

 

Fähigkeit zum schöpferischen Gestalten und Bildnerische Erziehung

– Werkerziehung

Überprüft werden kreativ-gestalterische Fähigkeiten, beispielsweise das Erfassen von Aufgabenstellungen; Originalität und Experimentierfreudigkeit; Wiedergeben von Proportionen, Formen, Farbtönen, Strukturen; Farb- und Formgefühl; das plastisch – räumliche Vorstellungsvermögen, das Erkennen und Umsetzen von Proportionen.

 

Körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit

Überprüft wird die körperliche Eignung auf einem Bewegungs- und Fitness-Parcour. Zur Feststellung der körperlichen Eignung wird außerdem eine schulärztliche Untersuchung durchgeführt.

 

Soziale Kontakt- und verbale Kommunikationsfähigkeit

Überprüft werden die sprachlichen und kommunikativen Voraussetzungen, beispielsweise die Fähigkeit, konstruktive Gespräche zu führen; sich situationsadäquat zu verhalten; sich klar und verständlich auszudrücken; auf Gesprächspartner/-innen einzugehen etc.

 

Verständigung über die Ergebnisse der praktischen Eignungsprüfung und über die Aufnahme bzw. Absage erfolgt ausschließlich auf dem Postweg.

 

 

Eckdaten

 

 

Eignungsprüfung: 27. Juni 2022, 08:30 Uhr

 

Verständigung über die Ergebnisse: 08. Juli 2022

 

 

 

Beginn: 12. September 2022

 

Dauer: 4 Semester

 

Unterrichtsbeginn: 14:35 Uhr (teilweise Blockveranstaltungen)

 

Kostenbeitrag für die Ausbildung: keine

 

Praxis: 1 Praxistag pro Woche und 8 Praxiswochen, davon 2 im Ausland (Erasmus+) und 2 Wochen Pflichtpraktikum in den Ferien

 

Zum Seitenanfang